Docker & Kubernetes DevOps Engineer

Wir suchen: Docker/Kubernetes DevOps Engineer

Wir unterstützen andere Entwickler dabei, ihre Software möglichst automatisch testbar, deploybar, skalierbar und in einer beliebigen Cloud betreibbar zu machen. Wir nennen das DevOps, bei anderen Firmen heisst das manchmal Site Reliability Engineering, Operations-, DevTools-, Automation- oder Developer Happiness Engineering. Wir haben den Anspruch, Applikationen so zu betreiben, dass nicht nur die Nutzer durch die Stabilität und 24/7-Verfügbarkeit, sondern auch die Entwickler durch Agilität und Kontrolle happy sind. Wir kümmern uns um die generischen Prozesse wie Packaging, Deployments und Rollbacks, Skalierung, Service Discovery und Load Balancing, Konfiguration- und Key-Management, so dass unsere Kunden sich noch effizienter um die (neuen) Features kümmern können.

Viele unserer Kunden verwenden Docker-Container um ihren Applikations-Code, alle Dependencies, den Applikationsserver, alle benötigten Module, Plugins und Libraries zusammen zu verpacken. Damit ist alles, was für ein neues Release benötigt wird, beisammen und derselbe getestete Container kann nach dem Testing auch in die Produktion deployed werden. Mehrere (Micro-) Services können für die Entwicklung mit Docker-Compose und für Staging & Produktion mit Kubernetes orchestriert werden. Damit ist jede Umgebung – egal ob Testing, Staging, Produktion, Kunde1, Kunde2, Featurebranch1, Featurebranch2, etc – vollautomatisch und 100% nachvollziehbar aufgesetzt.

Eine Software ist schnell in einen Docker-Container verpackt. Damit das Dockerfile auch best practice entspricht und die Nutzer des Templates (die Software-Entwickler des Kunden) nachhaltig verstehen, warum das so sein muss, braucht es einiges an Erfahrung in Software Engineering um dieselbe Sprache zu sprechen. Erfahrung im Umgang mit Docker in der Produktion heisst für uns auch Performance-Issues auf beliebiger Höhe im OSI-Layer-Modell zusammen mit dem Kunden debuggen zu können.

In der Informatik allgemein und in unserem Feld insbesondere arbeiten wir am Puls der technischen Entwicklung – es gibt niemanden mit x Jahren Erfahrung mit Docker, Kubernetes etc. Wir setzen voraus, dass Du programmieren kannst. Wenn Du ein Skript machst, das XY machen sollte, ist das grösste Problem XY und der Prozess dahin und weniger die Strichpunkte und geschweiften Klammern. Erfahrung als Sysadmin oder in anderen 24/7 Umgebungen sind ein Bonus. Den Rest lernst Du bei uns „on the Job“. Wir sind eine Open-Source-Company, idealerweise kennst Du Dich damit aus und kannst uns das z.B. mit Deinem Github-Profil zeigen.

Zur Erweiterung unseres Teams suchen wir gute Leute, die wir anhand ihrer individuellen Stärken, Erfahrungen und Wünsche in die bestehenden Teams integrieren können.

  • Wir bieten flexible Arbeitszeiten; egal ob Früh- oder Spätaufsteher, wir glauben, dass ausgeschlafene Engineers am besten funktionieren. Die Teams bestimmen den Zeitpunkt des Daily Standup selbst, aktuell findet es um 11:45 statt, damit auch die Letzten im Büro sind.
  • Wir bieten ein Jahresarbeitszeitmodell: Überzeit kompensieren durch früheres nach Hause gehen oder einen Tag frei nehmen, wenn es sonnig ist und/oder frischer Pulverschnee liegt? Kein Problem!
  • Wir haben 5 Wochen bezahlte Ferien.
  • Die meisten von uns arbeiten zwischen 60% und 100%.
  • Normalerweise arbeiten wir im Office an der Neugasse 10, 5 Minuten zu Fuss vom Zürcher Hauptbahnhof entfernt, um die Kommunikation innerhalb des Teams kurz und einfach zu halten. Mal einen Tag Home-Office zu machen weil das Kind krank ist, die Handwerker im Haus sind oder man sich in Ruhe einen Tag am Stück auf ein Problem konzentrieren will? Kein Problem!
  • Selbstverständlich haben wir zeitgemässe Infrastruktur im Büro: ergonomische Stühle, höhenverstellbare Arbeitstische, helle Arbeitsplätze mit viel Licht, zwei 24″ oder einen 30″ Bildschirm, freie Desktop-Betriebssystemwahl (die meisten arbeiten mit Linux oder MacOS), Gigabit Internetanschluss.
  • Getränke und Verpflegung im Büro: Espresso, Cappuccino, Eistee, Cola, Energydrinks, Club Mate, Wasser und Snacks sind selbstverständlich gratis.
  • Gewöhnlicherweise essen wir zusammen Zmittag, wir haben ~20 Restaurants und Take-Aways im Umkreis von ~200m.
  • Wir sind gesellig, wir trinken gerne $Getränke zusammen und quatschen über Gott und die Welt und machen quartalsweise Teamevents.
  • Ein Halbtax (Fr. 165.-/Jahr) gehört bei jedem Mitarbeiter dazu.
  • Wir lieben Gadgets, darum können auch Mitarbeiter zu Firmenkonditionen bei unseren Lieferanten einkaufen.
  • Sportangebote gibt’s in der Nähe (balboamove.ch und silhouette.ch) und wir machen mit bei biketowork.ch
  • Jeder Mitarbeiter hat ein Budget (Zeit & Geld), um Weiterbildungen und Konferenzen zu besuchen; wir unterstützen unsere Mitarbeiter bei Vorträgen an Meetups, Konferenzen (z.B. Python Summit) und Gastbeiträgen in renommierten Blogs.
  • Wir glauben an Transparenz, darum haben wir auch ein transparentes Lohnsystem, welches Personen unabhängig von Geschlecht, Alter oder Verhandlungsgeschick gleich entlöhnt.
  • Falls das aus der Beschreibung nicht klar sein sollte: wir sind urbane Engineers. Uns interessiert Deine Erfahrung und Begeisterung für unser technisches Gebiet. Wir wählen nicht nach Geschlecht, Alter, Herkunft, Aussehen, Ausrichtung usw.