Kategorie: Technisches

2018

3

Hosting Drupal on Openshift with the help of Lagoon – by Bastian Widmer (Amazee.io)

Amazee.io machte es sich zum Ziel, das Hosting von Drupal-Websites einfacher und flexibler zu gestalten. Wir sind stets bestrebt, auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. Es überrascht daher nicht, dass wir einen containerbasierten Ansatz für das Hosting eingeführt haben. In diesem Blog werden wir darüber sprechen, was Container sind und warum wir glauben, dass es wichtig ist, einen Schritt weiter zu gehen und unsere Technologie, die wir zum Hosten von Websites nutzen, zu öffnen.

Weiterlesen

15

APPUiO auf Microsoft Azure Cloud

Microsoft hat sich in den vergangenen Jahren vom klassischen Windows und Office Anbieter zum modernen Cloud Anbieter gewandelt. Die Azure Cloud ist zu einer globalen hyperscale Cloud Plattform geworden und bietet viele interessante Funktionen. Auch Red Hat hat dies erkannt und bietet offiziellen Support von OpenShift auf Azure an.

Weiterlesen

4

Meltdown und Spectre

Am 4. Januar 2018 wurden Informationen über zwei Angriffe auf aktuelle Prozessor-Architekturen veröffentlicht, genannt „Meltdown“ und „Spectre“, welche auch uns und unsere Kunden betreffen. Während die unterliegenden Probleme ähnlich sind, handelt es sich dabei um zwei unterschiedliche konkrete Angriffe.

Weiterlesen

30

DKIM – Ein Baustein im Kampf gegen Spam mit gefälschten Absenderadressen

DKIM (DomainKeys Identified Mail, RFC6376) geht auf eine Entwicklung von Yahoo aus dem Jahre 2004 zurück. Es handelt sich dabei um ein Protokoll zur Sicherstellung der Authentizität von Absendern in E-Mails. Der Standard dient also der Eindämmung von unerwünschten E-Mails wie Spam oderPhishing, welche grösstenteils mit gefälschtem Absender in den elektronischen Postfächern landen.

Weiterlesen

13

Distributed Monitoring mit Icinga2 und Puppet

Wir bei VSHN betreiben Applikationen auf Servern und Container Plattformen für Kunden mit verschiedensten Anforderungen. Dabei bilden neben dem Konfigurationsmanagement und der wöchentlichen Maintenance auch die täglichen Backups und natürlich das Monitoring die zentralen Punkte des proaktiven DevOps Betriebs. Weiterlesen

27

Tame the Cat

Einen eigenen Tomcat Server zu betreiben, kann unter gewissen Umständen ein aufwendiges und mühsames Unterfangen sein.
Daher haben wir mithilfe von Puppet ein eigenes Tomcat-Hosting-Profil entwickelt. Dabei greifen wir auf das bestehende Puppet Modul von Puppetlabs zurück. Ziel dieses Puppetmodules Weiterlesen