Willkommen im Team, Isabel!

Hallo, ich bin zurzeit die jüngste VSHNeer in der Runde.

Wenn mich jemand fragt, was ich tue, reagieren die meisten genau gleich: „Was?! Wieso Wirtschaftsinformatik?“
Die Antwort ist ziemlich simpel, und zwar mit dem klaren Ziel vor Augen, nicht für den Rest meines Lebens als MPA einem Arzt die Arbeit zu erleichtern, sondern die Chance zu haben, einen Beitrag zur digitalen Welt zu leisten, beginne ich nun mein Teilzeit Studium als Wirtschaftsinformatikerin. Gleichzeitig habe ich als stolze VSHNeer begonnen und unterstütze das Team in der Projektleitung.

Kennt ihr die „Informatiktage“? – Nein? – Nun, ich habe sie vorher auch nicht gekannt. Als ich die Broschüre, diese für mich noch unbekannten Organisation durchstöberte, stoss ich auf die VSHN. Kurz nach dem Versenden meiner Bewerbungsunterlagen, bekam ich bereits eine lockere halb Deutsch/Finnische Einladung von Aarno Aukia. Nun wusste ich, jetzt kann („fast“) nichts mehr schief gehen.

Was ich in meiner Freizeit tue? Wenn ich mich nicht dem Lernstoff, meiner Familie oder meinen Freunden widme, spiele ich stundenlang meine Western-Gitarre. Von Pop Songs zu Country oder hin zu den Oldies, ich bin für alles zu haben.

Also, nun sage ich „Tschüss“ zur Medizin und „Hallo“ zur Informatik.