VSHN betreibt OpenShift-Plattform für die nächste Evolution des australischen GovCMS

VSHN AG wird die OpenShift-Plattform für amazee.io und Salsa Digital aufbauen und betreiben, um das Hosting für die nächste Evolution von GovCMS für das australische Finanzministerium sicherzustellen.

amazee.io + Salsa Digital + VSHN

amazee.io und Salsa Digital haben einen Drei-Jahresvertrag mit dem australischen Finanzministerium unterzeichnet, um die nächste Evolution von GovCMS, dem Drupal-basierten Content-Management-System der australischen Regierung, aufzubauen und VSHN wird hierzu in enger Zusammenarbeit die OpenShift-Plattform betreiben und den hochverfügbaren 24/7 Betrieb sicherstellen.

Im Februar 2018 wandte sich das australische Finanzministerium mit einer öffentlichen Ausschreibung an potentielle Betreiber für den Betrieb von GovCMS, ein auf Drupal basierendes Content-Management-System. Salsa Digital und amazee.io erhielten nun den Zuschlag, die nächste Evolution des CMS aufzubauen und VSHN wird die zugrunde liegende OpenShift-Plattform betreiben, um einen reibungslosen und hochverfügbaren 24/7 Betrieb der Hosting-Plattform sicherzustellen.

GovCMS-Websites werden in einer vollständig containerisierten Umgebung betrieben, die den Entwicklungsaufwand reduzieren und vereinfachen werden, mit demselben Setup und Konfiguration über alle Umgebungen hinweg. Alle SaaS-Websites werden hochverfügbar sein, mit einer garantierten Verfügbarkeit von 99,99% und Selbstheilungsfähigkeiten haben. PaaS-Websites können die Hochverfügbarkeit wählen.

Weitere Details finden Sie in der Pressemitteilung des australischen Finanzministeriums.

Open Source

Die neue Lösung wird GovCMS auf eine Open-Source-Plattform bringen, die den gesamten Technologie-Stack zum ersten Mal vollkommen Open Source macht. Salsa Digital, amazee.io und VSHN teilen die Werte von Open Source und Transparenz.

Containerbasierte Hosting-Plattform basierend auf Lagoon

Sowohl die bestehenden Websites auf GovCMS als auch neue Regierungsbehörden, die auf die Plattform onboarden, werden von einer vollständig Open Source und auf Containern basierenden Hosting-Plattform profitieren.

Zusammen werden wir GovCMS mit einer modernen Hosting-Lösung basierend auf Lagoon bereitstellen. Lagoon ist alles, was du von Docker in einer Drupal-freundlichen Umgebung erwartest. Es besteht aus einem System von Microservices, die Code aufnehmen, Docker-Images erstellen, die Images in OpenShift / Kubernetes pushen und Deployments überwachen.

Lagoon erlaubt Entwicklern, lokal mit Docker zu entwickeln, mit genau den gleichen Docker-Images und Containern, die in Kubernetes in Produktion laufen. Dies beseitigt alle Probleme, die mit verschiedenen Versionen oder Konfigurationen einhergehen. Wenn es lokal läuft, wird es auch mit hoher Wahrscheinlichkeit in Produktion erfolgreich laufen.

Die Entscheidung vom australischen Finanzministerium, Lagoon zu verwenden, zeigt deutlich die Notwendigkeit von Open-Source-Plattformen im Hosting-Markt. Open Source steht im Mittelpunkt unserer Arbeit und amazee.io basiert auf der Idee, dass Hosting nicht länger der einzige Bereich in der Webentwicklung sein sollte, wo es noch keine Open-Source-Lösungen gibt. Dies ist ein unglaublicher Tag für Open Source und wir sind begeistert, ein Teil davon zu sein.“

Die ursprüngliche Pressemitteilung von amazee.io findest du hier.

Wenn du mehr über Lagoon erfahren willst, hat unser Freund Bastian Widmer von amazee.io einen Gastbeitrag im VSHN Blog über das Hosting von Drupal auf OpenShift mit Hilfe von Lagoon geschrieben.

OpenShift

OpenShift ist ein Open Source Projekt von Red Hat, welches die (ebenfalls Open Source) Komponenten Docker und Kubernetes um eine Web-Oberfläche zur Administration und den “source to image” (Quellcode zu Container-Image) Prozess erweitert. Wie beim traditionellen Deployment oben gibt es auch bei der Erstellung der Container die Bestrebung dies zu zentralisieren, insbesondere damit sichergestellt werden kann, dass alle Tests erfolgreich verlaufen sind, aber auch damit das Deployment automatisiert und nicht von Einzelpersonen abhängig ist.

Warum VSHN?

Durch unsere langjährige Erfahrung im Aufbau und dem Betrieb von umfangreichen und hochverfügbaren OpenShift-Plattformen freuen wir uns natürlich sehr, dass wir für Salsa Digital und amazee.io den 24/7 Betrieb von GovCMS für das australische Finanzministerium sicherstellen dürfen.

Unternehmen wie Abacus, Adcubum, Die Schweizerische Post, hitobito, HRM Systems, die Mobiliar, Sherpany, SIX, Sobrado, Starticket und viele mehr vertrauen bereits auf unsere Dienstleistungen.

VSHN and amazee.io

VSHN und Amazee sind seit 2015 Partner um eine neue und effizientere Infrastruktur für das Hosting von Drupal anbieten zu können. VSHN unterstützt mit Beratung, Engineering und dem Betrieb der Server. Durch unsere Zusammenarbeit haben wir die technologische Grundlage für die Zukunft von Drupal-Hosting gelegt. Weitere Informationen zu unserer Partnerschaft mit Amazee Labs findest du hier (https://vshn.ch/partner/amazee-labs/).

Dabei wird Salsa Digital die Applikations- und Supportdienstleistungen erbringen, amazee.io die Plattform und Hosting zusammen mit VSHN für das OpenShift Management.

Salsa Digital ist eine Australische Digitalagentur mit jahrelanger Erfahrung in Drupal und Open Source Software und einer der Hauptakteure in der Open Government Bewegung.

About VSHN AG

Die VSHN (ausgesprochen ˈvɪʒn wie „vision“) – The DevOps Company – ist der führende Schweizer Partner für DevOps, Docker, Kubernetes, OpenShift und 24/7 Cloud Operations. Seit 2014 betreuen wir für >300 verschiedene Partner >900 Server in der Cloud und bei Kunden on-premises mit insgesamt >62000 Services und sind zudem ISO 27001 zertifiziert, um die Sicherheit und Vertraulichkeit von Kundendaten zu gewährleisten.

Neben der engen Zusammenarbeit und Beratung übernehmen wir auch die Verantwortung für die Stabilität unserer Dienstleistungen inklusive 24/7 Support. Wir glauben an Offenheit und den Austausch von Know-how, Erfahrung und Code (Open Source).

APPUiO

Mit APPUiO.ch haben wir eine auf Red Hat OpenShift basierende Schweizer Containerplattform geschaffen, auf der wir Managed Services als PaaS-Lösung (Platform-as-a-Service) auf beliebiger Infrastruktur anbieten können: public, dedicated, private und on-premises.

Auf Basis bewährter Open Source Konzepte wie Docker und Kubernetes entwickelst, betreibst und skalierst du eine Anwendung nach deinen Bedürfnissen. Mit APPUiO können deine Applikationen sowohl auf Public Clouds als auch unternehmensintern betrieben werden.

Die Plattform wurde 2015 von den beiden IT-Spezialisten Puzzle ITC und VSHN AG ursprünglich für die Professionalisierung der internen IT entwickelt. Heute wird APPUiO bereits von etlichen Kunden produktiv eingesetzt und wird von einer starken Community gestützt.