03./04. Mai 2017 DevOpsDays – erstmals in der Schweiz

2017 kommen die DevOpsDays zum ersten Mal in die Schweiz!
Als Teil der weltweiten DevOps Bewegung wird sie bereits regelmässig in verschiedenen Ländern durchgeführt, am 03. und 04. Mai 2017 nun endlich in Zürich-Winterthur. Die weltweiten Konferenzen werden unabhängig voneinander unter dem Dach von devopsdays.org durch lokale Teams organisiert und betreut, so dass jede Veranstaltung wieder ihren ganz eigenen Charme besitzt. Wir sind stolz darauf, mit Tobias Brunner als Mitglied des Organisationsteamsund als Sponsor unseren Teil dazu beitragen zu dürfen. 


Die geplanten Vorträge decken viele Interessen ab und reichen von technischen Themen über die DevOps Prozesse bis hin zu Philosophien, was denn nun DevOps genau ist. Von VSHN AG spricht Emanuel Kleindienst zum Thema „Hacking Your Boss For DevOps – How To Convince Your Manager To Support DevOps“.
Ebenfalls ein wichtiger Teil der Konferenz ist die aktive Mitgestaltung durch die Teilnehmer: Jeweils am Nachmittag finden in drei Blöcken à je 45 Minuten die sogenannte „Open Spaces“ statt. Dafür werden direkt nach dem Mittag Themen gesammelt, welche die Besucher gerne besprechen möchten. Jeder Teilnehmer kann dann für sich entscheiden, bei welchem der Themen er sich gerne aktiv einbringen möchte und die jeweilige Gruppe besuchen. Alle Vorträge werden auf englisch gehalten, die Sprache der Open Spaces entscheidet jeweils die Gruppe.

Mit einer Teilnahmegebühr von nur CHF 200.00 für die zwei Tage möchte die Konferenz erreichen, dass möglichst viele Personen teilnehmen können: Sei dies aus privatem Antrieb oder von der Firma unterstützt.
Die Teilnehmerzahl ist beschränkt, am besten direkt unter folgendem Link anmelden: https://www.devopsdays.org/events/2017-zurich/registration/

Wir freuen uns auf viele bekannte und neue Gesichter.